ein bericht von »ende gelände!«

»Das Kon­zept von »Ende Gelände!« ist mehr als auf­ge­gan­gen. Am Pfingst­sonn­tag ver­hin­dern nach 48 Stun­den noch immer Akti­vis­t_in­nen den Nach­schub des Braun­koh­le­kraft­werks »Schwarze Pumpe« in der bran­den­bur­gi­schen Lau­sitz und beset­zen Gleise, För­der­bän­der und Bag­ger des nahe­ge­le­ge­nen Tage­bau Wel­zow-Süd. Der Betrei­ber Vat­ten­fall fährt das Kraft­werk gedros­selt – am unters­ten Limit im »Not­mo­dus« – um Brenn­stoff zu spa­ren. Meh­rere tau­send Akti­vis­t_in­nen reis­ten im Laufe der Woche zum Kli­ma­camp in die Lau­sitz – dar­un­ter meh­rere Olden­bur­ger_in­nen – um mit zivi­lem Unge­hor­sam gegen Braun­koh­le­ab­bau und –ver­stro­mung zu pro­tes­tie­ren.« (mehr…)


0 Antworten auf “ein bericht von »ende gelände!«”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins + eins =