afd ohne raum

Kurz nachdem Antifaschist*innen Proteste gegen den Auftritt des rechtspopulistischen Landessprechers der AfD Nordrhein-Westfalen Marcus Pretzell am morgigen Freitag angekündigt hatten [Info], hat das Hotel- und Gesellschaftshaus Wöbken, der geplante Veranstaltungsort, laut NWZ den Mietvertrag mit der AfD wieder aufgekündigt. Die AfD ist jetzt verzweifelt auf der Suche nach einem alternativen Veranstaltungsort – und beschwert sich schonmal ganz jämmerlich über den »Gesinnungsterror« in Oldenburg.

update: Die Veranstaltung wird definitiv nicht mehr in Oldenburg stattfinden. Stattdessen soll Pretzell nun in Wolthausen bei Celle auftreten.


0 Antworten auf “afd ohne raum”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × = zwanzig