karrierebüro des deutschen imperialismus

Oldenburg hat jetzt in der Donnerschweer Straße 4 ein niegelnagelneues »Karriereberatungsbüro der Bundeswehr«, wo sich Menschen mit Todessehnsucht melden können, um weltweit zu Morden und in schicken Uniformen für das deutsche Großmachtsstreben auf dem Altar des Vaterlandes geopfert zu werden. Eröffnet wurde das Karriereberatungsbüro der Bundeswehr der Dienststellenleiter des Karrierecenters Hannover, Oberst Hauke Hauschildt mit Oberleutnant Franz Meußdoerffer und dem CDU-Bundestagsabgeordneten Stephan Albani… Stößchen:


0 Antworten auf “karrierebüro des deutschen imperialismus”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × = eins