gegen stadionverbote & nazis

Am 2. August trat der VfB Oldenburg leider erfolglos bei der Zweiten von Hannover 96 an. Die VfB-Ultras von Entourage nutzten das Spiel für zwei kleine, aber feine Statements: »In der ersten Halbzeit präsentierten wir ein erstes Spruchband („CLP: SVs aufheben!“) um noch mal auf die Unsinnigkeit von Stadionverboten hinzuweisen.

Während der zweiten Halbzeit präsentierten wir noch ein weiteres Spruchband, auf dem wir uns solidarisch mit Valentin („Free Valentin“) aus Bremen zeigten. Valentin sitzt seit dem 02. Juli in U Haft. Ihm wird vorgeworfen, nach dem Nordderby bei Werder Bremen gegen den HSV an den Auseinandersetzungen mit Nazi Hooligans beteiligt gewesen zu sein, die zuvor gewalttätig gegen antirassistische Ultras vorgingen. Die politische Dimension der Vorkommnisse wird von der Polizei ausgeklammert.

Es kann aus unserer Sicht nicht sein, dass sich Fußballfans gegen gewalttätige Hooligans selbst verteidigen müssen und gleichzeitig zu Täter*innen gemacht werden, weshalb wir uns an dieser Stelle mit dem Valentin sowie mit allen antirassistischen Fußballfans solidarisieren wollen. KEIN FUßBALL DEN FASCHIST*INNEN!«


0 Antworten auf “gegen stadionverbote & nazis”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + eins =