»ende gelände!«-aktionstraining

»Vom 14.-16.August findet im rheinischen Braunkohlerevier die Aktion „Ende Gelände!“ statt, bei der mit vielen (ca.1000) Menschen die Bagger in einem Tagebau gestoppt werden sollen. Die Aktion ist friedlich und soll für so viele Menschen wie möglich zugänglich sein. Jede*r kann soweit gehen, wie er/sie will.

Wir bieten als Vorbereitung für die Aktion am Mittwoch, den 29.07.2015 ab 17 Uhr in der Uni Oldenburg, im Raum A1 0-005 ein Aktionstraining an. Ziel des Aktionstrainings ist es, dass Menschen, die bei „Ende Gelände!“ mit blockieren wollen, sich optimal darauf vorbereiten können. Es sind selbstverständlich auch die eingeladen, die noch nicht genau wissen, ob eine Blockade das Richtige für sie ist. Die Erfahrung zeigt: je mehr gut vorbereitete Leute teilnehmen, desto entschlossener,ruhiger und erfolgreicher wird die Aktion. Im Training werden wir die Kernelemente einer erfolgreichen Blockade vermitteln und einüben: Bezugsgruppen, Entscheidungsfindung und Blockadetechniken. Das Aktionskonzept von Ende Gelände wird vorgestellt, ebenso die speziellen Gegebenheiten vor Ort. Die Aktion wird so sein, dass sowohl erfahrene als auch unerfahrene Protestierende gut eingebunden sind.Das Konzept sieht vor, dass die Aktion an mehreren Orten stattfinden wird, im Tagebau, in der Nähe der Abbruchkante, bei einer angemeldeten Demonstration. Bei dem Training können die Teilnehmenden für sich oder in ihren Bezugsgruppen klären, welches der geeignete Ort für sie ist. Auch juristische Fragen sollen besprochen werden.«


1 Antwort auf “»ende gelände!«-aktionstraining”


  1. 1 No more coal 07. August 2015 um 19:13 Uhr

    Hallo Oldenburger*innen!
    Nächstes Wochenende(14.8.-16.8.) findet im rheinischen Braunkohlerevier
    die Aktion „Ende Gelände!-Kohlebagger stoppen-Klima schützen!“
    statt, zu der auch einige Menschen aus Oldenburg fahren.
    Im Vorfeld finden auch die Degrowth-Sommerschule und das Klimacamp
    statt. Wir würden uns gern vernetzen und zusammen fahren,
    um Fahrtkosten zu sparen und Langeweile zu vermeiden.

    Also meldet euch um eine gemeinsame Fahrt organisieren zu können:
    oldenburg@ende-gelaende.org

    Wenn ihr wisst, wann ihr fahrt, tragt es bitte auch hier ein:
    https://fahrtinsgelaende.wordpress.com/mitfahrgelegenheit-anbieten/

    Allgemeine Infos zur Anfahrt Klimacamp:
    https://fahrtinsgelaende.wordpress.com/

    FAQ zur Aktion:
    https://ende-gelände.org/de/faq

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf − zwei =