14 000 euro für kobanê

»Es war ein tolles Bild am 30. Juni im Eversten Holz: 1200 Schülerinnen und Schüler der Oberschule (OBS) Eversten und der IGS Helene-Lange-Schule liefen fröhlich Kilometer um Kilometer unter dem grünen Blätterdach: für die Kinder im syrisch-kurdischen Kobanê, damit ihre zerstörte Schule wieder aufgebaut werden kann nach den Angriffen des „Islamischen Staats“ (IS). Und nun steht das Ergebnis fest, das alle Erwartungen übertroffen hat: 14 000 Euro erliefen die Schüler für diesen guten Zweck.

Bei strahlendem Sonnenschein waren sie gestaffelt nach Jahrgängen am Waldeingang an der Hauptstraße gestartet. Im Vorfeld hatten sich die Schüler Spender gesucht, die ihnen für jede gelaufene 500-Meter-Etappe einen selbst festgelegten Geldbetrag spendeten. Und dann liefen und liefen und liefen sie. „Motiviert durch das Wetter und die schöne Umgebung ebenso wie durch das Erleben des gemeinsamen Projekts engagierten sich die Schülerinnen und Schüler in einer fröhlichen und harmonischen Atmosphäre beim Laufen teilweise bis an die Grenzen ihrer Möglichkeiten“, sagt OBS-Leiter Dr. Jürgen Boy. Durch die extremen Laufleistungen und die Großzügigkeit der Spender kam sehr viel Geld zusammen, kein Spender sollte dabei aber über seine Möglichkeiten gehen. Da noch nicht alle Beiträge eingesammelt sind, wird sich die Summe auch noch leicht erhöhen.« (mehr…)


0 Antworten auf “14 000 euro für kobanê”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ fünf = sieben