»das war ein angriff auf die jva«

»„Das war ein Angriff auf die Justizvollzugsanstalt“, sagt deren Leiter Gerd Koop am Tag nach dem Brandanschlag an der Cloppenburger Straße. In der Nacht zu Mittwoch wurden auf dem Mitarbeiterparkplatz des Gefängnisses zwei Autos angezündet und zerstört. Der Täter konnte zwar flüchten – wurde aber von Videokameras während der Tat erfasst. Die Polizei arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Auswertung der Aufnahmen.

„Niederschmetternd“ sei es gewesen, sagt ein Kollege aus der Mittagsschicht am Donnerstag auf dem Weg durch das Haupttor der Justizvollzugsanstalt, vorbei an einem Fahrzeuggerippe. Die Stimmung in der Belegschaft scheint gedämpft, Koop aber ist überzeugt, dass es kein Anschlag gegen einzelne Mitarbeiter, sondern gegen das große Ganze war.« (mehr…)


0 Antworten auf “»das war ein angriff auf die jva«”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ neun = siebzehn