liebeserklärung

»Oldenburger lieben ihre Stadt aus vielen Gründen. Das schmucke Stadtbild, viel Grün, nette Kneipen und reichlich Kultur sind nur einige. Schwule und Lesben schätzen an Oldenburg aber noch ganz andere Seiten. Dazu zählt vor allem die Möglichkeit, ganz normal und ohne Angst zu leben, was auch lange nach der weitgehenden rechtlichen Gleichstellung noch lange nicht überall in Deutschland selbstverständlich ist. Und im Rest der Welt schon gar nicht. Wie eng die Bande zwischen der Huntestadt und ihren Homosexuellen ist, zeigt sich jedes Jahr beim Christopher Street Day, der in diesem Jahr am 20. Juni zum 21. Mal ein buntes Zeichen setzt gegen Diffamierung und Diskriminierung. Aber auch jenseits der Demo ist Oldenburg für Homosexuelle anziehend. Schwule schwärmen gar, die Stadt sei ein „Eldorado.“ Wir haben uns umgehört, was Oldenburg für LGBT (Lesben, Schwule Bisexuelle, Transgender), wie die Szene sich selbst nennt, so reizvoll macht.« (mehr…)


0 Antworten auf “liebeserklärung”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + zwei =