die erhängungen an der cloppenburger

Am 13. November gibt es um 19.30 Uhr den Vortrag »Die Erhängungen an der Cloppenburger Straße« im Stadtmuseum Oldenburg. »Im April 1945 sorgten die Erhängungen angeblicher Deserteure entlang der Cloppenburger Straße für Entsetzen. Der Historiker Dr. Hans-Peter Klausch rekonstruiert das damalige Geschehen. Er benennt die Verantwortlichen und gibt eine erste historische Einordnung dieser Oldenburger ‚Endphaseverbrechen‘.«


0 Antworten auf “die erhängungen an der cloppenburger”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− fünf = eins