»take back the night« in bremen

»Am vergangenen Mittwoch (30.04.14) demonstrierten in Bremen etwa 350 FrauenLesbenInterTrans* gegen den sexistischen Normalzustand. Die lautstarke und entschlossene Demo zog vom Viertel über den Rembertiring in Richtung Innenstadt. Am Wall entlang ging es dann bis zur Polizeistation an der Domsheide und von dort aus durchs Steintor-Viertel, über die Sielwallkreuzung bis zur St.Jürgen-Straße und am Osterdeich entlang. In mehreren Redebeiträgen wurden unterschiedliche Aspekte der herrschenden Geschlechterverhältnisse thematisiert und kritisiert, ebenso wie die vielfältigen Verschränkungen mit weiteren Unterdrückungsstrukturen. Es kam zu zahlreichen meist verbalen Angriffen auf die Demo, die jedoch entschlossen zurückgewiesen wurden. Gerade die für eine Demo ungewöhnlich hohe Anzahl an beleidigenden Anfeindungen von Passant*innen zeigt, dass es eben keine Selbstverständlichkeit ist, dass sich FrauenLesbenInterTrans* ungestört im öffentlichen Raum bewegen können. Neben den teilweise sehr aggressiven Reaktionen auf die Demo kam es aber auch zu zahlreichen Solidarisierungen mit den Zielen der Demo.« [Quelle]


0 Antworten auf “»take back the night« in bremen”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × = zweiundsiebzig