abblasen!

»Die Mu­sik­schau der Na­tio­nen wird in die­sem Jahr schon zum 50.​Mal in Bre­men ge­fei­ert. Vom 24. bis zum 26.​Januar 2014 fin­det, or­ga­ni­siert vom Volks­bund Deut­sche Kriegs­grä­ber­für­sor­ge (VDK), “Eu­ro­pas größ­tes Blas­mu­sik-​Fes­ti­val” in der ÖVB-​Are­na statt. Mit star­ker Un­ter­stüt­zung der Bun­des­wehr kom­men hier Mi­li­tär­ka­pel­len aus aller Welt zu­sam­men.

Der VDK be­haup­tet damit zur „Völ­ker­ver­stän­di­gung“ bei­zu­tra­gen. Wie das aus­sieht kön­nen wir ja sehen: Ste­reo­ty­pe sol­len “uns“, den Deut­schen, die frem­den Kul­tu­ren näher brin­gen. Sämt­li­che er­lö­se der Mu­sik­schau gehen an den VDK und seine an­geb­li­che „Frie­dens­ar­beit“. Diese be­steht darin in­ter­na­tio­nal von jun­gen Men­schen Kriegs­grä­ber put­zen zu las­sen. Aber man kann es wohl kaum Frie­dens­ar­beit nen­nen, jene Orte zu pfle­gen, die doch ge­ra­de dazu da sind, Sol­da­t_in­nen wei­ter­hin als Wohl­tä­ter_in­nen, Hel­d_in­nen und tra­gi­sche Opfer dar­zu­stel­len und nicht als Tä­ter_in­nen und Ver­ant­wort­li­che, die sie sind.« (mehr…)


0 Antworten auf “abblasen!”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + neun =