afd-gejammer

»Wahlkampfhelfer der Partei „Alternative für Deutschland (AfD)“ haben am Wochenende bei der Polizei Strafanzeige wegen der Zerstörung zahlreicher Wahlplakate erstattet. An der Bushaltestelle am Lappan war ein Großplakat aus den Verankerungen gerissen worden. Plakate an Lampenmasten an Bloherfelder Straße, Bremer Heerstraße und im Gerichtsviertel wurden nach Parteiangaben ebenfalls zerstört. Der Vize-Chef des AfD-Kreisverbandes Oldenburg/Ammerland, Klaus Beer, macht linksradikale Gruppen für die Schäden verantwortlich.« [NWZ, 02.09.13]


0 Antworten auf “afd-gejammer”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei − = eins