csd-opening

Am 1. Juni veranstalten Homophilias, das Feministische Referat und Crush Hour Concerts im Alhambra ein CSD Opening der besonderen Art – eine Party-Nacht mit electro, pop, soul, rock, dub hop bis zu den Charts.

Um 22 Uhr startet der Abend mit zwei Bands: »Abstract Random« und »Crowns« treten bei ihrer Europa-Tournee in Berlin, London, Paris… und natürlich in Oldenburg auf. »Abstract Random beschreibt sich selbst als ein Trio aus Toronto (Ontario, Kanada), das Musik erschafft, die sie als Elektro – Experimental – Dub-Hop bezeichnen und durch feministische Politik geprägt und beeinflusst ist. Die Musik ist sehr tanzbar und bewegend, die Texte oft provozierend. Die Live-Shows sind multimedial mit Kostümen, Masken und Körperfarbe, um die Musik und die Inhalte zu unterstreichen«, heißt es in der Veranstaltungsankündigung. Nach den Live-Shows setzt sich mit dem DJ*-Team der Homophilias der Abend bis in den Morgen fort.


0 Antworten auf “csd-opening”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− drei = zwei