antirassistische aktionswoche 2012

Der Verein »VfB für Alle« veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine »Antirassistische Aktionswoche«. Los geht es am 23. Oktober mit einem Filmschnipselabend zum Thema »Moderne Nazis« über neue rechte Erscheinungsformen. Am 26. Oktober gibt es dann eine Veranstaltung unter dem Titel »Rechte Gewalt in deutschen Fußballstadien- Was tun?« mit ReferentInnen aus der Fanszene von Bremen, Jena und Aachen: »Mit dem Aufstieg in die Regionalliga treten leider auch im Marschwegstadion wieder vermehrt Personen auf, die vor allem optisch durch das Tragen von einschlägig bekannten Nazimarken wie z.B. Thor Steinar und Eric and Sons auf ihre Gesinnung aufmerksam machen. Dies veranlasst uns dazu, einen Diskussionsabend im Fanprojekt zu veranstalten um uns über mögliche Handlungsstrategien auszutauschen«, so »VfB für Alle«. Am 28. Oktober gibt es schließlich noch eine Rundführung durch die KZ-Gedenkstätte Esterwegen mit anschließendem Zeitzeugengespräch mit dem 90-jährigen Wehrmachts-Deserteur Ludwig Baumann aus Bremen.


0 Antworten auf “antirassistische aktionswoche 2012”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ neun = siebzehn