ol crime, part 33

Pres­se­mel­dung der Po­li­zei Ol­den­burg vom 21.08.2012 | 08:14 Uhr:
»Oldenburg (ots) ++ Oldenburg (ots) – Zu einer ungewöhnlichen Körperverletzung ist es am frühen Montagmorgen (02.00 Uhr) beim ZOB am Willy-Brand-Platz gekommen: Ein 63-jähriger Oldenburger hatte neben dem Parkhaus auf einer Bank gesessen und wurde plötzlich von einem harten Gegenstand am Kopf getroffen. Gemeinsam mit zwei Zeugen stellte der 63-Jährige dann fest, dass er von der oberen Etage des Parkhauses mit einem alten, harten Brot beworfen worden war. Bei dem Täter handelte es sich um einen alten Bekannten des Opfers. Der Verletzte erlitt eine Platzwunde über dem Auge; er wurde im Krankenhaus ambulant versorgt. Gegen den Brotwerfer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.«


☞ Mehr »Kriminalität« gibt es hier.


0 Antworten auf “ol crime, part 33”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + = sieben