eigentümer-angriff auf haus friedensbruch

»Heute in den frühen Morgenstunden wurde von der EWE ein Loch im Garten gebuddelt. Ziel war die Stromleitung! Der Eigentümer (oder einer seiner Handlanger) hat bei der EWE eine Versorgungssperre beantragt. Die von schwerdt-immobilien gegenüber dem Weser Kurier getroffene Aussage, dass “in diesem Sommer” das Haus geräumt werden soll wird wohl in die Tat umgesetzt und dies ist der erste Schritt. Ungeachtet dieser bodenlosen Dreistigkeit geht der “normale” Betrieb im Haus weiter!
Vom 8.6. bis 10.6. wird es im Haus ein Bauwochenende geben. Wir freuen uns über viele tatkräftiger Helfer, Material-, Trinken- und Essensspenden. Wir haben viel zu tun!
« [Quelle]


0 Antworten auf “eigentümer-angriff auf haus friedensbruch”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × = eins