neuer staatsschutz-chef

Nachdem sich schon im September 2010 Gün­ther Gram­berg als Lei­ter des »Kom­mis­sa­ri­ats für Staats­schutz­de­lik­te« (4. Fach­kom­mis­sa­ri­at) der Ol­den­bur­ger Po­li­zei in den Ruhestand verabschiedete, ist nun ein Nachfolger gefunden worden. Nach einem Jahr – sozusagen kopfloser – Betätigung hat nun der altgediente Staatsschützer Kriminalhauptkommissar Ralf Osterthun das Zepter bei der Ermittlung »staatsfeindlicher« Aktivitäten übernommen. Auch wenn es dem 4. FK diesmal gelang, fünf Nazis als Täter des antisemitischen Anschlags auf den jüdischen Friedhof an der Dedestraße zu ermitteln, ändert das nichts an der Tatsache, dass das Hauptbetätigungsfeld nach wie vor in der Auskundschaftung linker AktivistInnen liegt.


0 Antworten auf “neuer staatsschutz-chef”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + = sechzehn