hausdurchsuchung in oldenburg


Foto: Weser-Kurier

Bereits am 9. August fand bei einem Oldenburger Antifaschisten eine Hausdurchsuchung statt. Die StaatsschützerInnen aus Bremen und Oldenburg waren dabei offiziell auf der Suche nach einem schwarzen Kapuzenpulli, einer schwarzen Regenjacke und einer Sonnenbrille. Hintergrund ist die Antifa-Demo »Keinen Meter« gegen einen NPD-Aufmarsch am 30. April in Bremen [1] [2], bei welcher der Betroffene angeblich eine Polizistin umgeschubst haben soll.


1 Antwort auf “hausdurchsuchung in oldenburg”


  1. 1 „hausdurchsuchung in oldenburg“ « end of road Pingback am 27. August 2011 um 12:08 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× zwei = sechzehn