»wir haben die richtige strategie«

Nachdem deutsche und afghanische SoldatInnen am 18. Mai in der afghanischen Provinz Takhar 12 TeilnehmerInnen einer militanten Demonstration, welche als Trauermarsch für vier am Vortag von ISAF-Truppen getötete ZivilistInnen begann, erschossen haben [Info], traf es heute einen Bundeswehr-Offizier. Eine deutsche Patrouille wurde 14 Kilometer nordwestlich von Kunduz mit einem improvisierten Sprengsatz angegriffen, drei gepanzerte Bundeswehrfahrzeuge seien dabei getroffen worden. Damit haben laut ARD bisher 49 Soldaten ihr Leben für das neue deutsche Grossmachtsstreben in Afghanistan gelassen.

Über die Opfer unter der afghanischen Bevölkerung gibt es freilich keine genauen Angaben – die Zahl dürfte in die Zehntausende gehen. Verteidigungsminister Thomas de Maizière ist sich jedoch sicher: »Wir machen Fortschritte in Afghanistan. Wir haben die richtige Strategie, und diese Strategie werden wir auch weiter durchsetzen«. So, so …


0 Antworten auf “»wir haben die richtige strategie«”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ acht = neun