versuchter naziangriff auf dgb-demo

Neun Faschos im Alter zwischen 20 und 26 Jahren aus Aurich, Emden, Wiesmoor und Wilhelmshaven wollten die 1. Mai-Demo des DGB in Emden, an welcher 200-300 Menschen teilnahmen, mit Steinen angreifen. Die mit Waffen, Vermummungsutensilien und Schutzhandschuhe ausgestatteten Nazis hatten an mehreren Stellen entlang der Strecke des Demonstrationszuges Steine deponiert, wurden jedoch kurz vor Demo-Beginn allesamt von der Polizei festgesetzt.

☞ »Polizei verhindert Gewalt bei Mai-Demo« OZ, 02.​05.​11
☞ »Rechte Gewalt überrascht Polizei« OZ, 03.​05.​11


2 Antworten auf “versuchter naziangriff auf dgb-demo”


  1. 1 c. 06. Mai 2011 um 12:24 Uhr
  2. 2 ? 07. Mai 2011 um 21:56 Uhr

    Die Links funktionieren doch?

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + zwei =