squat a cinema…

… oder zumindest die Fassade dessen. So geschehen am letzten Samstag Nachmittag, als einige AktivistInnen dem im Jahr 2007 ge­schlos­se­nen und seitdem leerstehenden »Wall­ki­no« [Info] einen Kurzbesuch abstatteten – denn auch ungenutzte und verrottende Kino`s sind einfach Mist.


2 Antworten auf “squat a cinema…”


  1. 1 egal 18. April 2011 um 9:18 Uhr

    zum „besitzer“ des gebäudes ulrich marseille einfach mal hier gucken: http://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Marseille
    oder hier: http://www.zeit.de/2001/49/200149_marseille.xml
    in den letzten jahren ist es zumindest politisch ein wenig ruhiger um ihn geworden.

  2. 2 Wilhelm Piek 02. Mai 2011 um 11:25 Uhr

    Das war sehr aufmerksam, schön und wichtig. Solch ein Gebäude zum Leerstand zu verdammen, obwohl die Betreiber weitermachen wollten. Ihr habt das gut erkannt : Spekulanten sind hier am Werk und das Bauamt lässt sich schmieren – wieder einmal.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × sechs =