nazikonzert bei den red devils

Am 11. September letzten Jahres fand in Oldenburger Clubhaus der Rockergruppe »Red Devils« in der Bleicherstraße ein Nazikonzert mit der Band »Punkfront« aus Berlin und der seit fast 30 Jahren aktiven Bremer Band »Endstufe« statt. Unter den fast 100 Anwesenden befand sich auch ein größerer Haufen Hooligans aus der Region.


Nazimeute im Oldenburger »Red Devils«-Clubhaus


Faksimile des Flyers für das Nazikonzert am 11.09.10

Ob sonstige, weitreichendere Kontakte zwischen den Oldenburger »Red Devils« und der (regionalen) Naziszene bestehen, wie es in zahlreichen anderen Städten zu beobachten war, ist derzeit noch unklar.


2 Antworten auf “nazikonzert bei den red devils”


  1. 1 Pansen 08. April 2011 um 13:27 Uhr

    warum haben die schwarze balken in ihrem gesicht hängen? zur verschönerung?

  1. 1 Verwirrungen um Red Devils « end of road Pingback am 28. Februar 2012 um 14:43 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × fünf =