das lager dichtmachen

Am Sams­tag, dem 26.​02.​2011 gingen über 150 Leute unter dem Motto »Nie wie­der Lager! Blan­ken­burg muss ge­schlos­sen wer­den!« auf die Straße, um gegen den geplanten Weiterbetrieb des Lagers Blankenburg als Massenunterkunft für AsylbewerberInnen zu protestieren. Gleichzeitig wurde ausreichender, günstiger und nicht ausgrenzender Wohnraum und das Recht auf ein menschenwürdiges Leben für alle gefordert. Nach einer kleinen Fahrraddemo vom Lager Blan­ken­burg aus bis zum Alhambra zog die Demo dann zu Fuß und mit deutlicher personeller Verstärkung einmal um den Stadtring. Am morgigen Montag soll die Zukunft Blankenburgs übrigens Thema der Ratssitzung im PFL (ab 18 Uhr) werden, wobei auch die Online-Petition zur endgültigen Schließung des Lagers Blankenburg, welche in nur einer Woche 1147 UnterstützerInnen fand, vorgebracht werden soll.

☞ »Protest gegen geplante Nutzung von Asylbewerberheim« NWZ, 26.​02.​11


Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = sechs