bundeswehr und schule

Am 28.02.2011 gibt es im Rahmen der an­ti­mi­li­ta­ris­ti­schen Ver­an­stal­tungs­rei­he »(Re)Militarisierung einer Gesellschaft – Deutschlands Weg in den Krieg« nach dem krassen Input von Claudia Haydt letzte Woche nun die zweite Veranstaltung; diesmal zum Thema »Bundeswehr und Schule«. Referent ist Michael Schulze von Glaßer von der »Informationsstelle Militarisierung e.V.« aus Tübingen. »Die Bundeswehr erobert die Schulen: Schulministerien und Militärs schließen Kooperationsvereinbarungen, Jugendoffiziere halten Vorträge und wollen Schülerinnen und Schülern Militäreinsätze als ein normales Mittel der Politik verkaufen und Wehrdienstberater rekrutieren den Nachwuchs direkt aus den Klassenzimmern für die nächsten Kriege. Eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zur Militarisierung der Schulen«, so die Ankündigung.


0 Antworten auf “bundeswehr und schule”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + = dreizehn