die sperrstunde kippen

Bei der nächsten Ratsitzung am 28. Februar soll eine von der Verwaltung vorgelegte Verordnung für eine verbindliche Sperrstunde von 5 bis 7 Uhr beschlossen werden. Angeblich soll damit der Kriminalität ein Schnäppchen geschlagen werden; real geht es wohl eher um Gewissensberuhigung für Law-and-Order-FanatInnen mit Sehnsucht nach Provinzialität. Um die Pläne von Polizei und Verwaltung noch zu verhindern, hat sich ein Aktionsbündnis »Oldenburger gegen Sperrstunde« gegründet, welches u.a. Öffentlichkeitsarbeit machen will und derzeit online UnterstützerInnen sucht.

☞ »Initiative will Sperrstunde in Oldenburg verhindern« NWZ, 24.​02.​11


1 Antwort auf “die sperrstunde kippen”


  1. 1 pansen 27. Februar 2011 um 9:23 Uhr

    passt das -> http://www.youtube.com/watch?v=sVbW0M4SJVM

    keine ahnung, bin noch betrunken…

    nieder mit der sperrstunde!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− neun = null