aufstehen gegen abschiebungen

Noch bevor die »Bamako-Dakar-Karawane für Bewegungsfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung« des Netz­werk »Afri­que-​Eu­ro­pe-​In­ter­act«, welches Ba­sis­be­we­gun­gen aus eu­ro­päi­schen und afri­ka­ni­schen Län­dern, sowie Mi­gran­t_in­nen mit und ohne Pa­pie­re in Eu­ro­pa vereinen will, offiziell gestartet ist, gab es einen ebenso turbulenten wie erfolgreichen Auftakt: mehrere Aktivist_innen der »Karawane« sowie weitere engagierte Passagiere erzwangen am 20.01. durch spontanen Protest in einem Flugzeug der Fluggesellschaft Air France von Paris nach Bamako (Mali) die Umkehr und konnten so eine Abschiebung verhindern.

Einen netten Bericht dazu gibt es z.B. in der taz unter dem Titel »Wenn Fluggäste aufstehen« und natürlich auf der »News-Seite der Karawane«, die wohl auch in den nächsten Wochen mit den aktuellsten Info`s über die »Karawane« aufwarten wird.


Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ zwei = acht