»krachschlagen« bei mcAllister

Am letzten Mittwoch, also dem 27. Oktober, wurde der Grundstein für die neue sechs Millionen Euro teure Verwaltungszentrale des Oldenburger Autozulieferer »Vierol AG« an der Karlstraße gelegt. Unter den 190 handverlesenen Festgästen befand sich auch Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister. Rund 30 Erwerbslose und UnterstützerInnen nutzten dies, um erneut mindestens 80 Euro mehr für Ernährung in den Hartz IV-Regelsätzen einzufordern und sorgten laut der ALSO dabei »für die richtige Untermalung« des Stelldicheins aus Politik und Wirtschaft. Durch Parolen und dem »Krachschlagen« auf Töpfe und Eimer konnte McAllister den in einem Zelt versammelten Gästen »seine Worte nicht mehr gar so salbungsvoll vortragen«.

Die nächsten Aktionen von Erwerbslosen sind auch schon geplant – und zwar am nächsten Samstag. Auf der DGB-Demo »Druck machen. Für gerechte Politik. Gegen soziale Kälte« am 6.11. in Hannover wird es einen einem »Krachschlagen«-Block geben (aus Oldenburg fahren Busse), während gleichzeitig Erwerbslose dem Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalens in Bonn einheizen wollen.


0 Antworten auf “»krachschlagen« bei mcAllister”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + acht =