campen, schottern und co.

Anfang November rollt der nächste Castortransport Richtung Gorleben – der Widerstand formiert sich und die Staatsmacht ist mal wieder in voller Panik:

Auch aus Oldenburg wollen sich wieder so Einige auf den Weg ins Wendland machen, um den Atomausstieg in die eigenen Hände zu nehmen. Am Donnerstag, dem 28. Oktober um 20 Uhr gibt es deshalb im Alhambra eine Infoveranstaltung zum aktuellen Stand der Vorbereitungen, zu den Camps und den geplanten Aktionen (wie z.B. der Kampagne »Castor? Schottern!«). Am 2. November, also kurz vor der Abreise in die ländlichen Gefilde, präsentiert der Subklub im Alhambra dann zur Einstimmung noch die besten Castor-Filme der letzten Jahre.


3 Antworten auf “campen, schottern und co.”


  1. 1 blubb 20. Oktober 2010 um 20:23 Uhr

    Wird auch ein Bus nur übers Wochenende bzw nur Sonntag fahren? Für die Berufstätigen mein ich ;-)

  2. 2 Administrator 20. Oktober 2010 um 20:31 Uhr

    Busfahrt 06.11.2010 nach Dannenberg

    Abfahrt: 8:00 Uhr Westkreuz Oldenburg

    Rückfahrt ab Dannenberg jeweils voraussichtlich 18:00
    Ankunft in Weser-Ems zwischen 22:00 und 23:00

    (Kostenbeitrag: normal 13,00 – Förder 15,00 – ermäßigt 10,00)

    Info: http://www.antiatomoldenburg.de/

  3. 3 blubb 20. Oktober 2010 um 22:38 Uhr

    Danke nur der Bus fährt ja leider am Samstag wieder zurück…und castor schottern ist doch am Sonntag?!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei − = eins