charming-offensive für »stuttgart 21«

Wegen unterstellter Sinnlosigkeit, zig Milliarden Euro Kosten, der Zerstörung von Baudenkmälern und Parkanlagen und nicht zuletzt einigen hundert Verletzten durch den gestrigen Einsatz der Polizei steht das Bahn-Projekt »Stuttgart 21« gerade gar nicht gut dar. Dabei wird von den KritikerInnen im Ländle das Entscheidende übersehen – man ist 20 Minuten früher in Ulm…


0 Antworten auf “charming-offensive für »stuttgart 21«”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × drei =