ol crime, part 20

Pres­se­mel­dung der Po­li­zei Ol­den­burg vom 26.03.2010 | 15:35 Uhr:
»OLDENBURG: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen an der Wichernstraße geparkten Kamerawagen, welcher von einer für das Internet tätigen Gesellschaft zur bildlichen Dokumentierung von Straßenzügen eingesetzt wird. Es wurden die Verbindungskabel zwischen der auf dem Dach montierten Bildaufnahmeanlage und dem Fahrzeuginnenraum durchtrennt. Darüber hinaus wurde aus einem Reifen des Opels die Luft herausgelassen. Unter dem Scheibenwischer hatte der Unbekannte einen handschriftlichen Hinweis auf den platten Reifen gegeben. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit nicht bestimmt werden. «


☞ Mehr »Kriminalität« gibt es hier.


1 Antwort auf “ol crime, part 20”


  1. 1 Google Street View « end of road Pingback am 26. April 2010 um 0:14 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei × = siebenundzwanzig