der »sportsfreund« stinkt

Seit Dienstag stinkt es gehörig im Bremer Nazi-Laden »Sportsfreund« in der Faulenstraße. Grund soll wohl eine nächtliche Buttersäureattacke sein. Im »Sportsfreund« werden neben Bodybuilder-Pulverchen hauptsächlich Nazi-Klamotten und Hooliganbedarf vertickert. Seit Mitte 2007 engagiert sich die antifaschistische Kampagne »Ladenschluss« für die endgültige Schließung des Ladens. In der Vergangenheit gab es u.a. mehrere Demos, kleinere Aktionen, eine Informationsbroschüre und eine Postkarten-Kampagne an den Vermieter, welche diesen dazu aufgefordert den Mietvertrag zu kündigen. Alles bisher leider ohne den richtigen Erfolg.

☞ »Säure-“Anschlag“ auf „Sportsfreund“« Indymedia, 09.​02.​2010


0 Antworten auf “der »sportsfreund« stinkt”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − = zwei