wasserstadt vs. wagenburg

Wie bereits berichtet war der eventuelle Umzug der Oldenburger Wagenburg Thema auf der Bau­aus­schuss­-Sit­zung am letzten Dienstag. Die Neugestaltung und Yuppiesierung des Area­ls »Alter Stadthafen«, für welche die am Stau ansässige Wagenburg weichen soll, beginnt nun angeblich schon im Herbst 2010. Nach der momentanen Planung der Stadtverwaltung soll deshalb im Sommer 2010 die Wagenburg abgebaut werden. Ein akzeptabler Alternativ-Standort ist indes noch immer nicht gefunden. Ein Ende des Wagenlebens in Oldenburg muss jedoch wohl nicht befürchtet werden, denn selbst die CDU hat sich (ebenso wie alle anderen Ratsfraktionen) für den Erhalt ausgesprochen. »Was andere Städte haben, kann Oldenburg auch haben. Wir müssen solche Wohnformen tolerieren«, wird Rolf F. Müller von der CDU in der NWZ zitiert. Seine Fraktion werde keinesfalls einer Räumung des Geländes am Stau zum geplanten Baubeginn zustimmen, bevor ein neuer Standort gefunden sei. Es liegt nun also am scheidenden Stadtbaurat Frank-Egon Pantel endlich einen geeignet Platz anzubieten.

☞ »Wohin soll Wagenburg ziehen?«, NWZ vom 10.​12.​09
☞ »Hoffen auf altes Klärwerk«, NWZ vom 18.​12.​09


0 Antworten auf “wasserstadt vs. wagenburg”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × = achtundvierzig