schlecker xl – löhne xs

Gestern gab es in Bremen-Gröpelingen einen Flashmob von rund 100 Leuten im dortigen »Schlecker XL«-Markt. Der Protest richtete sich u.a. gegen die neue Unternehmensstrategie von Schlecker. Unter der Bezeichnung »Schlecker XL« werden neue und größere Filialen eröffnet, die kleineren dafür geschlossen. Einher geht dies mit der Kündigung vieler langjähriger MitarbeiterInnen der alten Filialen und dem Ausstieg aus der Tarifbindung. In den neuen Märkten soll neues, junges Personal eingestellt werden, welches, vielfach nur auf 400 Euro-Basis, zu Hungerlöhnen ab 6,50 Euro arbeiten soll.

Auch in Edewecht gab es am Morgen des 27. November um 8.00 Uhr eine Aktion anlässlich einer »Schlecker XL«-Neueröffnung. Hier protestierten in einer gemeinsamen Aktion GewerkschafterInnen von ver.di und Mitglieder der Unabhängigen Wählergemeinschaft Edewecht mit »Roten Karten« gegen die beschissenen Arbeitsbedingungen bei »Schlecker XL«.

☞ Hier nun noch eine kleine ARD Panorama-Reportage zum Fall »Schlecker XL«:


1 Antwort auf “schlecker xl – löhne xs”


  1. 1 Löhne - Blog - 29 Nov 2009 Pingback am 21. Januar 2010 um 10:32 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× fünf = fünfunddreißig