nazibengel wollen »rock ’n’ roll«

Die Oldenburger NPD und einige virtuelle Nazis rufen dazu auf, eine Veranstaltung mit An­drea Röpke über die Rolle von Frau­en in der Na­zi­sze­ne [Info], welche am Mittwoch, dem 2. Dezember 2009 um 20 Uhr im Stadt­mu­se­um Ol­den­burg (Am Stadt­mu­se­um 4-8) stattfinden wird, zu stören. Die virtuellen Nazis empfehlen ihren imaginären KameradInnen von »auserhalb«, »in kleineren Gruppen dort auf zu tauchen, da mit größeren Polizei aufwand gerechnet wird«. Sie versprechen »Rock ’n’ Roll« im Oldenburger Stadtmuseum – fragt sich nur, nach wessen Melodie.


Die Sturmabteilung der Oldenburger Naziszene (Abb. ähnlich)


4 Antworten auf “nazibengel wollen »rock ’n’ roll«”


  1. 1 ... 26. November 2009 um 13:28 Uhr

    Haha…sogar bei der Bild, äh…Altermedia macht man sich über die Oldenburger Nazis lustig. Das kann ja ein Spaß werden :D

    *Anmerkung des Admin:
    „Altermedia“ ist ein relativ bekanntes Nazi-Boulevard-Internetding.

  2. 2 antifa 26. November 2009 um 15:22 Uhr

    regentied bei altermedia, wisst ihr ja wahrscheinlich schon.

  3. 3 /\\ 01. Dezember 2009 um 16:24 Uhr

    altermedia ?

  1. 1 Vermischtes « Entdinglichung Pingback am 02. Dezember 2009 um 11:50 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× neun = fünfundvierzig