kriegs_fest

Am 18.09.2009 will die Stadt das »25-jähriges Jubiläum der Patenschaft der Stadt Oldenburg zu den Einheiten der Bundeswehr am Standort« abfeiern. 1984 übernahm die Stadt Oldenburg offiziell die Patenschaft zur 11. Panzergrenadierdivision. Nachdem ab 1993 die Patenschaft zwischenzeitlich auf das Verteidigungsbezirkskommando 24 übergegangen war, hat seit Juni 2007 die Luftlandebrigade 31 »Oldenburg« die Trägerschaft inne. Die Luftlandebrigade 31 ist einer von drei Großverbänden der Division Spezielle Operationen der Bundeswehr. Unter ihrem Motto »einsatzbereit – jederzeit – weltweit« beteiligt sie sich unter anderem an der Verteidigung Deutschlands am Hindukusch, also der blutigen Besetzung Afghanistans.

Neues deutsches Grossmachtsstreben gehört natürlich gefeiert. Und so will sich die Bundeswehr ab 10.00 Uhr auf dem Pferdemarkt »mit vielen interessanten Aktionen und Vorführungen« präsentieren. »Zahlreiche Infostände informieren über die Arbeit der Reservisten- und Traditionsverbände, die Militärseelsorge sowie über die Aktion „Gelbes Band“ und den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Für die Kinderbelustigung sorgt die Oldenburger Johanniter Jugend mit einer Hüpfburg, einer Kletteranlage und einem Spielmobil«. Auch eine Gulaschkanone darf nicht fehlen, denn Militarisierung geht ja bekanntlich auch durch den Magen.
In Hannover gab`s übrigens am 28.8. Proteste gegen ein Sommerbiwak der 1. Panzerdivision der Bundeswehr [Info]. Schön zu sehen, dass sowas wie antimilitaristischer Widerstand nicht nur in Strasbourg, sondern auch in Deutschland noch möglich ist.


0 Antworten auf “kriegs_fest”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + acht =