präventive maßnahmen

Am Montag informierte das Verteidigungsministerium in Berlin über die Neufassung der Einsatzregeln für die in Afghanistan eingesetzten BundeswehrsoldatInnen. Laut eines Ministeriumssprechers seien nun die Prioritäten in Gefechten »für den einfachen Soldaten« vereinfacht und deutlicher formuliert worden. »Vor allem der Aspekt, dass nicht erst auf einen Angriff gewartet werden muss, um militärische Gewalt gegensetzen zu können, sondern auch präventiv gearbeitet werden darf.« Vor Angriffen dürfen »geeignete Maßnahmen« angewandt werden. Ja, ja, mit »präventiven Maßnahmen« hat das deutsche Militär sowohl in der Vergangenheit, als auch in der jungsten Zeit, z.B. [hier], immer gute Erfahrungen gemacht.

Resultat »geeigneter Maßnahmen« in Afghanistan


0 Antworten auf “präventive maßnahmen”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× sechs = zwölf